Ach, da war noch was – Wallis Aug. 2018

Heuer ging ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Mit meinen Skitourenfreunden machten wir uns auf, um einige der schönsten Berge im Wallis zu besteigen. Es war alles dabei, schönes Wetter, Wettersturz, Biwak, Gipfelglück und ein bisschen Kopfweh. Berührend schön war es allemal.

Barocker Sonnenuntergang mit Matterhorn
„Feuer am Balkon“-höchstes Schutzhaus Europas: rifugio Margeritha (4556 hm)
Eisbruch unterhalb vom Lisjoch
Matterhorn von der Monte Rosa Hütte
Markus und Chriss am Zumstein 4563m
„Tor zum Himmel“ rifugio Margeritha 4556m
Bilck auf`s Matterhorn und Grand Chompain
Liskamm mit West – Ostgipfel
Markus in der Gipfelrampe zur Vincentpyramide
Sonnenuntergang auf der Capanna Gnifettti 3611m
Am Abstieg vom Liskamm in Wettersturz geraten, wir haben uns ein schützendes Biwak gegraben.
Ankündigung des Wetterwechsels am Ostgipfel Liskamm 4527m
Aufstieg Liskamm
Monte Rosa Hütte
Wallisgeist

Ein Gedanke zu „Ach, da war noch was – Wallis Aug. 2018

  1. Landschaft schaut beeindruckend und Ihr seelig aus! Bessere Kombination in den Bergen gibt’s wohl nicht, gell?! 😉 Liebe Grüße Felix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*